© I. Andraczek

Erlebnistag an der Werraue

Ort: Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn, Wilhelmsglücksbrunn 1, 99831 Amt Creuzburg

„Viele sagen, dies sei der schönste Teil des Werralaufs“, so beschreibt Sandra Blume in ihrem Buch „An der Biegung des Flusses“ das Werratal bei Creuzburg. Das hier gelegene Schutzgebiet Wilhelmsglücksbrunn bietet für den Erlebnistag eine Fülle verschiedenartiger Facetten – eine herrliche Landschaft mit Sicht auf die alte Creuzburg und die canyonartigen Kalkfelsen des Werradurchbruchs, seltene Tier- und Pflanzenarten, eine Solequelle mit Geschichte und ein Stiftsgut mit Biolandbau und Biohotel. Während einer Führung durch die Aue erfahren Sie, was die ursprünglich aus Frankreich stammende Rasse Lacaune-Schaf mit dem Käse aus der Hofmanufaktur zu tun haben, wie sich Wasserbüffel, Galloways und Kaltblüter miteinander Auenlebensräume teilen und wie das Salz der Karolinenquelle Wilhelmsglückbrunn zu seinem Namen verhalf. Am Vogelbeobachtungsstand können Sie mit Glück viele Vertreter der auentypischen Vogelwelt entdecken und die Störche des Stiftsguts beobachten.


Nach einem Mittagessen im romantischen Herrenhaus des Stiftsgutes laden wir Sie zu einer Buchlesung der im Herbst 2022 erscheinenden Flussbiographie „An der Biegung des Flusses“ mit musikalischer Umrahmung ein. Die Autorin selbst liest aus ihrem im Druck befindlichen Buch vor, in dem sie packende Wandererlebnisse und poesievolle Naturbeschreibungen mit Sachinformationen zu den unterschiedlichsten Themen verwebt.


Akteure: Arnold Vogt (Geschäftsführer Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn gGmbH), Carlotta Schulz (Stiftung Naturschutz Thüringen), Ines Andraczek (Umwelt- und Naturschutzverein „Am Hainich“), Konstanze Scheffler (Natura 2000 Station Gotha / Ilm-Kreis), Sandra Blume (Autorin), Spätlese (Musik)

Es wird um Anmeldung gebeten: i.liebetrau@natura2000-thueringen.de

Zurück