Name
Reinstädter Berg - Langer Grund
Beschreibung
Hier im Seitental der Mittleren Saale beginnt eine Reise in die Vergangenheit. An den Steilhängen des Muschelkalkplateau warten Relikte längst vergessener Zeiten. Der Aufstieg wird durch eine unvergleichbare Aussicht auf die Nachbarwälder und in den Reinstädter Grund belohnt.
Besondere Arten
Tiere: Großes Mausohr, Kleine Hufeisennase Rauhfuß- und Sperlingskauz, Uhu, Schwarzspecht, Zauneidechse, Rotflügelige Schnarrschrecke, Quendelschnecke, Kleine Fäßchenschnecke, Pflanzen: Frauenschuh, Stattliches Knabenkraut, Heilinger Mehlbeere, Wildbirne, Elsbeere, Kleinblättrige Stendelwurz, Bienen-Ragwurz, Weiße und Grüne Waldhyazinthe
Lebensraumtypen
Trespen-Schwingel-Kalk-Trockenrasen, Kalkschutthalden, Schlucht- und Hangmischwälder, Auenwälder, Hainsimsen-Buchenwälder, Waldmeister-Buchenwälder, Orchideen-Kalk-Buchenwälder, Labkraut-Traubeneichen-Hainbuchenwälder
Infos Erreichbarkeit/Zuwegbarkeit
Wanderung: Kahla-Reinstädter Berg-Langer Grund-Lengefeld; Plinzmühle – Plinz Runde von Reinstädt: Radwanderung: Reinstädter Grund